Duo Saxophonic (Lars Mlekusch / Thomas Peter)


  Dienstag, 22.Dez.09
  Veranstaltungsraum
  22. Dezember 2009, 20.30 Uhr

Konzert: Duo Saxophonic (Lars Mlekusch / Thomas Peter)

André Meier (*1974): unsichtbare Grenze II (2009) für Sopransaxophon und Elektronik

Pierre Jodlowski (*1971): Éclats de ciel II (1996/2009) für Sopransaxophon und Elektronik CH EA

Thomas Peter (*1971): omit_#2 (2009) für Elektronik

Terry Riley (*1935): Dorian Reeds (1966) für Sopransaxophon und Elektronik

Jorge Sanchez-Chiong (*1969): Cuidad Dormitorio (2009) für Sopransaxophon und Elektronik
  Thomas Peter 
  Mlekusch Lars 
  Konzert Dienstag, 22.Dez.09, 20.30
   images  detailed description 






 Lars Mlekusch

 Thomas Peter

 

 

 



 

   top 





 
  Thomas Peter (*1971) ist Musiker und Komponist. Seine Tätigkeit umfasst Bereiche wie Komposition elektroakustischer Musik, Theatermusik, Klanginstallationen, Improvisationen, Performances und die Realisation und Interpretation von Live-Elektronik. Er lebt und arbeitet in Zürich. Sein Interesse konzentriert sich zum einen auf den digitalen Bereich der elektronischen Musik, sei es in komponierter als auch in improvisierter Form, und zum andern - in Form von Klanginstallationen - auf den spielerisch experimentellen Umgang der digital gesteuerten Klangerzeugung und deren Wirkung auf ihr unmittelbares Umfeld.

Lars Mlekusch (*1978) ist Saxophonist und unterrichtet am Konservatorium in Wien. Die Zusammenarbeit mit Komponisten und die Erweiterung des Repertoires für sein Instrument sind ihm ein besonderes Anliegen. Verschiedene Kammermusik- und Soloprojekte sowie Konzerte mit dem Klangforum Wien, dem SWR Orchester Freiburg und Baden-Baden und dem Ensemble Collegium Novum Zürich führten ihn zu Festivals in Europa sowie nach Japan, Taiwan, Neuseeland und in die USA. Er ist Mitglied des Ensemble On_Line und regelmässiger Gastmusiker des Klangforums Wien.

Das Duo Saxophonic spielt im Jahr 2009 ein neues Programm mit Konzerten in der Schweiz, Österreich und Thailand. Der Schwerpunkt des Programms umfasst Werke von Komponisten aus den Ländern Österreich und der Schweiz, analog der Wirkungsstätten der beiden Musiker. Entsprechend eng sind die jeweiligen Zusammenarbeiten mit den Komponisten, die insgesamt vier neue Werke für Saxophonic schrieben.

Neben einem neuen Solowerk für Elektronik, stehen drei neue Werke für Saxophon und Elektronik im Vordergrund. Für Peter und Mlekusch ist es wichtig, dass der Elektronikpart auch als Kammermusikpart verstanden und entsprechend kompositorisch in verschiedenster Art eingesetzt wird. Der Charakter eines Duo - Ensembles soll in den neuen Kompositionen stark zur Geltung kommen.
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815