Rozzobianca, Musicanical Robot Freak Show


  Freitag, 04.Apr.08 - Samstag, 05.Apr.08
  Veranstaltungsraum
 
Renato Grob (Objektbauer/Pyrotechniker)
Lisette Wyss (Musikerin/Komponistin)

Roboter-Freakshow, bewegte Objekte, selbstspielende Instrumente, Pyrotechnik - Grob und Wyss kreieren ein surreales Spektakel. Inspiriert von den Sideshows des letzten Jahrhunderts, in denen deformierte Kreaturen zur Schau gestellt wurden, entwickelte RozzoBianca seine eigene Freakshow. Die Freaks sind aus Industrieschrott, gebrauchten Motoren und ausgesteuerten Hubmagneten gebaut. Mit moderner Technologie ausgestattet und per Computer angesteuert, spielen sie auf richtigen Instrumenten komponierte Musik, mal poetisch, mal brachial. Sie faszinieren und ekeln zugleich, erwecken Sympathie und Mitleid wie die richtigen Freak-Kreaturen von damals. Während RozzoBiancas dreimonatigem Aufenthalt in Italien (2005) entstand Lemmi, der Gitarren-roboter. RozzoBianca zog mit Werkstatt und Tonstudio neben den grössten Schrottplatz Europas ins Haus eines Entwicklers von Industrierobotern, der in technischen Fragen helfen konnte und ausgediente, wertvolle Komponente seiner Firma lieferte. Eineinhalb Jahre später wurde Lemmi, der auf einer richtigen Gitarre schrummt und zupft, fertig gestellt. Aktuell befasst sich RozzoBianca intensiv mit der Entwicklung von weiteren Schrottrobotern.

In Zusammenarbeit mit www.digitalbrainstorming.ch
  Performance Freitag, 04.Apr.08, 20.00
   images 






 RozzoBianca

Roboter-Freakshow Photo by dominkphoto  

rozzo bianca @ kunstraum walcheturm  

Fredy Fantastico, photo by dominikphoto @ kunstraum walcheturm  Fredy Fantastico, Petrol und Supermax

 

kunstraum walcheturm  

 

 Daniel Imboden und Prof. Rolf Pfeifer

 Renato Grob

 Lisette Wyss



 RozzoBianca

   top 





info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815