Musik von Clarence Barlow (1973-1999)


  Samstag, 14.Mär.09
  Veranstaltungsraum
  14. März 2009, 20:30 Uhr
Konzert: Musik von Clarence Barlow (1973-1999)

Ives Ensemble Amsterdam:
John Snijders, Klavier
Josje ter Haar, Violine
Job ter Haar, Violoncello

1981 (1981) für Klaviertrio

Fantasia quasi una sonata (con Mantra di Stockhausen) (1973) für Klavier solo

Les Ciseaux de Tom Johnson (1998) für Klaviertrio

Des nus descendant une échelle (aus «Vier identische Stücke» 1995) für Klavier solo

Verhältnisse (1974) für Klaviertrio

…or a cherish’d bard… (1999) für Klaviertrio

In Zusammenarbeit mit der IGNM Zürich (www.ignm-zuerich.ch).
   detailed description 











 
  Die ‹schillernde Figur› in der Komponistenszene - es wäre ein abgegriffenes Cliché, gäbe es nicht Clarence Barlow, der sich diesen Titel auf sperrigste Art und Weise verdient. 1945 im indischen Kalkutta geboren, wird er in Wikipedia etwas hilflos als «internationaler Komponist» bezeichnet. Und wirklich: Er figuriert als Klarenz Bahrlo oder Clarens Baarlo, er wirkte und wirkt in Köln, Den Haag und seit kurzem im kalifornischen Santa Barbara; Seine musikalischen Arbeitsgebiete reichen vom Programmieren altertümlicher Gerätschaften wie Disklavier und Atari bis zum (richtigen!) Klavierkonzert, vom Erstellen abenteuerlicher Statistiken über mikrotonale Harmonik bis zur rauschhaft klangsinnlichen Umsetzung gesprochener deutscher Sätze in einer klassischen Ensembleinstrumentation. Seine Stücke können «Çoğluotobüsişletmesi» heissen, «Ludus ragalis» oder «Farting quietly in church» …

Wie die Titel durchblicken lassen, verwendet Barlow für seine Stücke oft Modelle - musikalische aus europäischer oder indischer Tradition, aber auch statistische oder physikalisch-akustische - um dann, oft mittels computergestützter Verfremdungen, seinen höchst eigenständigen Tonfall zu finden.

Ein Portrait dieses in vieler Hinsicht aus der Reihe tanzenden Komponisten ist in der Schweiz seit langem überfällig. Das hochkarätige Ives Ensemble aus Amsterdam, das bei zahlreichen Gelegenheiten mit Barlow zusammengearbeitet hat, spielt Kompositionen für Klaviertrio und Klavier solo aus den Jahren 1973-1999.
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815