Filmpremiere: «Verbotene Sprache»


  Freitag, 30.Okt.09
  Veranstaltungsraum
  30. Oktober 2009, 19:15 Uhr & 21:00

Filmpremiere: «Verbotene Sprache»

Ein Dokumentarfilm über den virtuoser Gebärdensprachkünstler Rolf Lanicca von Katrin Sutter und David Thayer.

Eintritt: 10 Franken

(nur noch Abendkasse beinahe ausverkauft!)
   detailed description 











 
  Sie ist die fünfte Landessprache der Schweiz: Die Gebärdensprache, die Muttersprache der Gehörlosen in unserem Land. Für den gehörlosen Rolf Lanicca und für viele andere gehörlose Kinder war die Gebärdensprache lange Zeit tabu. Mit Hilfe einer Innenohrprothese und strengem Hörtraining sollte Rolf wieder hören lernen und sich in die Welt der Hörenden integrieren. Diese Forderung empfand er nicht als Befreiung sondern als Belastung. Als Teenager brach Lanicca aus und lernte die Gebärdensprache. Heute hat Rolf Lanicca als virtuoser Gebärdensprachkünstler Auftritte in der Schweiz und ganz Europa. Mit provokativen Texten schockiert er das Publikum und kämpft dafür, dass die Gebärdensprache für gehörlose Kinder keine «Verbotene Sprache» mehr ist.

Zusammen mit seiner Partnerin erhielt Rolf Lanicca 2008 den ersten Preis des «Deaf Slam Festival», sowie eine Auszeichnung am Gebärdensprachfestival Berlin.
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815