Demi-pas: Ein magisches Lichtspieltheater


  Freitag, 03.Dez.10
  Veranstaltungsraum
  3. Dezember 2010, 21:00 Uhr

Demi-pas: Ein magisches Lichtspieltheater von Julien Maire

Julien Maire erschafft vor den Augen der Zuschauenden einen Film. Sein Projektor ist eine magische Kiste, die Medientechnologien aus verschiedenen Zeitaltern geschickt miteinander verbindet. Bei der Performance Demi-pas nimmt der Franzose eine Funktion zwischen genialem Bastler, Puppenspieler und Filmvorführer ein.
   detailed description 











 
  Maire hat eine eigene Projektionstechnik entwickelt, bei der alte Techniken wie die der bereits im 17. Jahrhundert bekannten Laterna Magica mit den Möglichkeiten des digitalen Computers verbindet. Dafür schiebt er laufend präparierte Grossbilddias in einen selbst gebauten Projektor. Diese enthalten mechanische, manuelle oder elektronische Animationen, welche die Szenen des Films wiedergeben. Diese Animationen bestehen aus ganz unterschiedlichen, millimetergenau zugeschnittenen Materialien und sind bereits kleine Kunstwerke für sich. Innerhalb dieser Module navigiert uns das vom Computer gesteuerte Zoom-Objektiv durch die verschiedenen Bildebenen. Demi-pas zeigt den normalen Tagesablauf eines Mannes. So sieht man den Protagonisten zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit, beim Essen oder während er sein Auto wäscht.

Julien Maire (*1969) studierte Kunst in Metz und lebt in Berlin. Maire hielt zahlreiche Performances, unter anderem an der Transmediale in Berlin, am Future Cinema der ZKM in Karlsruhe, bei der Ars Electronica 2004 oder am Film Festival von Rotterdam.
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815