Euro Latin Performance Projekt


  Mittwoch, 10.Nov.10 - Sonntag, 14.Nov.10
  Ausstellungsraum
  10. November 2010 - 14. November 2010

Ein Latin-Performancetreff in Cusco, Peru gab die Initialzündung für das europäische lateinamerikanische Performanceprojekt PIT. Fünfzehn Performer/innen, acht aus Lateinamerika und sieben aus Europa sind vom 3.11 bis 28.11.2010 zusammen in Basel, Zürich, Hannover und Berlin unterwegs. In jeder Stadt wird jeweils ein/e lokale/r Performer/in mit dem Stadtrundgang «eine andere Sicht auf die Stadt» in das Programm vor Ort einführen.

Alonso+Craciun, UR
Domenico Billari, CH
Diego Chamy, AR
Saskia Edens, CH
Nicolas Y Galeazzi, CH/BE
Alejandra Guiterrez, CO
Alejandro Jaramillo Hoyos, CO
Christians Luna, PE
Laura Mello, DE
Omar Puebla, EC
Sian Robinson Davies, UK
Andrea Saemann, CH
Andreas Sell, DE
Leandro Tartaglia, AR
Katrin Grögel, CH
San Keller, CH
Carlos Leon-Xjimenez, D/PE
Birgit Szepanski & Friends, D

Projektpartner Zürich: Kunstraum Walcheturm
Support: Patrick Huber
Team: Marcel Bleuler, Maya Minder, Flavia Horat, Seraina Renz
   detailed description 











 
  10. November 2010, 10:00 Uhr
»UNKNOWN UNKNOWN« Thematischer Stadtrundgang «Ein anderer Blick auf Zürich» mit San Keller. In alphabetischer Reihenfolge besuchen wir die in Zürich wohnhaften Namensvetter der teilnehmenden Künstler/innen. Dauer/ ca. 56 Std.

11. November 2010, 14:00-18:45 Uhr
FORUM: Einführung in die Werke der teilnehmenden Künstler/innen Harm Lux, Alonso & Craciun, Diego Chamy, Andreas Sell, Andrea Saemann, Omar Puebla, Saskia Edens, Domenico Billari.
11. November 2010, 20:15 Uhr
Solo Performance Programm: Diego Chamy, Laura Mello, Nicolas Y Galeazzi, Saskia Edens, Alejandra Guiterrez und Christians Luna.

12. November 2010, 14:00-18:45 Uhr
FORUM: Einführung in die Werke der teilnehmenden KünstlerInnen Harm Lux, Leandro Tartaglia, Sian Robinson Davies, Nicolas Y Galeazzi, Christians Luna, Alejandro Jaramillo Hoyos , Alejandra Guiterrez , Laura Mello.

12. November 2010, 20:15 Uhr
Solo Performance Programm: Domenico Billari, Leandro Tartaglia, Omar Puebla, Andreas Sell, Alonso & Craciun, Andrea Saemann, Sian Robinson Davies, Alejandro Jaramillo Hoyos.

13. November 2010, 20:15 Uhr
Die Teilnehmenden zeigen das Resultat der gemeinsam entwickelten performativen Handlungen und drei «Impossible Lectures» von Marcel Bleuler, Seraina Renz und Maya Minder & Milenko Lazic.

14. November 2010, 17:00-18:30 Uhr
FORUM: Gespräche und Evaluierung des vortägigen Programmangebots.
14. November 2010, 18:45 Uhr
Partizipative Performance und gemeinsame Weiterentwicklung des Programms.

Projektorganisation:
Flux I bell structures e.V. Berlin
Lübbener Str. 1, D-10997 Berlin

Projektkurator & Organisation: Harm Lux
Büro: Katharina Jentsch, Carlos Leon Xjimenez
Technik: Chris Bieri & Philip Metz


Projektpartner Basel: KASKO
Organisation: Chris Regn

Projektpartner Zürich: Kunstraum Walcheturm
Support: Patrick Huber
Team: Marcel Bleuler, Maya Minder, Flavia Horat, Seraina Renz

Projektpartner Berlin: Freies Museum
Support: Marianne Simon Wagner, Judith Schmutzer

Projektpartner Hannover: Kunsthalle Faust
Organisation: Harro Schmidt

Latin support: Epicenter cusco, Artassociation, Lima/
El deposito, Artassociation, Quito/ Universidad Nacional Bogota/ CRAC Valparaiso/ Marianna Garin, Buenos Aires/ Raquel Schwarz, St.Cruz.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Avina Stiftung, Hurden (CH)/ Institut für Auslandsbeziehungen e.V., Stuttgart (DE)/ MIGROS kulturprozent Zürich(CH) / swiss arts council - pro helvetia (CH)/ SüdkulturFonds, Bern (CH)/ Stadt Zürich (CH)/ Stadt Basel (CH)/ Kanton Basel-Landschaft (CH)/ videopool.de (DE)
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815