Ausstellung: Kerim Seiler - OMNITLOTL


  Freitag, 13.Jan.12 - Samstag, 25.Feb.12
  Ausstellungsraum
  Preisträger der Dr. Georg und Josi Guggenheim-Stiftung 2011

Kerim Seiler - OMNITLOTL

Vernissage:
Fr, 13. Januar 2012, 18h-22h

Öffnungszeiten:
Mittwoch-Freitag 14h-18h, Samstag 14h-17h

[[http://www.kerimseiler.com/]]
  Kerim Seiler  Aussteller
   images  detailed description 






Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL

Kerim Seiler - OMNITLOTL  Kerim Seiler - OMNITLOTL



Kerim Seiler - OMNITLOTL
 Kerim Seiler - OMNITLOTL

   top 





 
  Auf der Suche nach einer Metaebene dekliniert Kerim Seiler mittels seinen raumgreifenden Skulpturen und Installationen viele Formsprachen durch. Er erzeugt seine Werke aus Elementen der Popart, der konkreten Kunst, des Konstruktivismus sowie in Anlehnung an die Arte Povera: Raumkapseln, die Verbindungen zu anderen Dimensionen herstellen. Seine raum-verstörenden Eingriffe scheinen auf den ersten Blick fest mit ihrer Umgebung verbunden. Erst nach und nach fangen sie an zu schweben und die einzelnen Komponenten und Elemente beginnen sich von der ihnen anhaftenden pragmatischen und konstruktiven Realität zu lösen. Kerim Seiler arbeitet an einer eigenen "Science-Fiction" auf der Suche nach den richtigen Zutaten, um seine Werke in einen anderen Kosmos senden. (ph)

Die Dr. Georg und Josi Guggenheim-Stiftung wurde vom Sammlerehepaar Guggenheim 1987 ins Leben gerufen. Seit dem Ableben des letzten der beiden Stifter verleiht sie alljährlich einen bedeutenden Preis an eine/n junge/n Künstler/in und veranstaltet für sie/ihn eine Ausstellung mit Katalog. Erstmals konnte dieser Preis - koordiniert mit der Eidgenössischen Kunstkommission - im Juni 2006 im Rahmen der internationalen Kunstmesse ART Basel verliehen werden.
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815