Trabant Echo Orchestra


  Freitag, 07.Feb.14
  Veranstaltungsraum
  Programm:
Terry Riley (*1935): In C (1964)
Tobias von Glenck (*1978) Winter Suite (2013/14) Uraufführung


Trabant Echo Orchestra:David Schnee, Viola / Nicola Romano, Cello / Tobias von Glenck, Bass / Simone Keller, Klavier/Keyboards / Martin Lorenz, Schlagzeug / Willy Strehler, Elektronik/Mix
  Martin Lorenz 
  Konzert Freitag, 07.Feb.14, 20.00
   images  detailed description 






 

 

 

 



 

   top 





 
  1964 präsentierte Terry Riley seine revolutionäre Komposition "In C". Der US-amerikanische Komponist und Pianist gilt mit diesem Stück als begründer der Minimal-Music. Das bahnbrechende Werk zeigte für die westliche Kunstmusik neuartige Wege in der Konzeption musikalischer Form auf. Die Auswirkung dieses Stücks veränderte die Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts fundamental und beeinflusste viele zeigenössische Komponisten wie Steve Reich oder Philip Glass aber auch Rockgruppen wie The Who, The Soft Machine, Tangerine Dream und viele andere. Der Klassiker wird in einer Kammermusikbesetzung - Viola, Cello, Kontrabass, Klavier/Keyboards, Schlagzeug und Elektronik - präsentiert.

In der zweiten Programmhälfte steht "Winter Suite" des Jazz- und Popmusikers Tobias von Glenck. Von Glenck geht in seinen Kompositionen verschiedenen heterogenen Fragestellungen nach und arbeitet mit unterschiedlichen idiomatischen Einflüssen und Stilistiken. Er bewegt sich in einem musikalischen Raum zwischen Chaos und Ordnung und präsentiert unter diesem Aspekt eine sehr persönliche Sicht im Umgang mit musikalischen Parametern. Von Glencks Musik schliesst "minimal" mit ein, als eine von mehreren Möglichkeiten. 50 Jahre nach "In C" lässt von Glenck die konzeptionelle, teiweise dogmatische Strenge der Minimal Music der 60er Jahre hinter sich und entwickelt seine Musik in multiple Richtungen.
ML

Preis: 15.- / 25.-

www.trabant-echo.net
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815