# Open Reel Ensemble


  Mittwoch, 16.Apr.14
  Mittwoch 16. April 2014 20.00 Uhr

# Open Reel Ensemble (Japan)

Ein Konzert für 5 Musiker und 4 Tape Recorder

Open Reel Ensemble ist ein Konzert für fünf Musiker und vier magnetische Tonbandmaschinen. Diese akustisch wie visuell ansprechende Performance ist zum ersten Mal in der Schweiz in Zürich und Genf zu sehen.

Seit dem Jahr 2009 haucht der japanische Künstler Ei Wada mit seinen Mitmusikern alten magnetischen Tonbandgeräten neues Leben ein. Wurden diese Geräte früher für Aufnahmen jeglicher Art verwendet, erweiterten Ei Wada und Kimitoshi Sato diese mittlerweile selten gebrauchten Maschinen mit moderner Computertechnologie und verwandelten sie in Musikinstrumente. Die Klänge dieser Musikinstrumente entstehen mittels Aufnehmen von Instrumenten und Stimmen, durch Loopen der Aufnahmen und Manipulation der Magnetbänder. Das sieht ganz hübsch aus und klingt auch ziemlich gut.

Biographie Open Reel Ensemble
Der Name Open Reel Ensemble leitet sich von den beiden Spulen (Open Reels) der Aufnahmegeräte ab. Die Band besteht aus den Musikern Ei Wada, Kimitoshi Sato, Haruka Yoshida, Takumi Namba und Masaru Yoshida. Der Kopf der Gruppe Ei Wada ist 1987 in Japan geboren. Der experimentelle Künstler mischt für seine Performances und Installationen alte Elektrogeräte mit Computern und akustischen Musikinstrumenten.


In Zusammenarbeit mit Digitalbrainstorming und dem Festival Electron, Genf
[[http://www.digitalbrainstorming.ch]]
 











info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815