Ensemble Phoenix: Professors, Bad Trips & Lessons


  Montag, 13.Apr.15
  20:30 Uhr


Oscar Bianchi: Mezzogiorno (2004-2005), für 11 Instrumente und Elektronik
Fausto Romitelli: Professor Bad Trip: Lesson II (1998-1999), für 10 Instrumentalisten
Fausto Romitelli: Professor Bad Trip: Lesson III (2000), für 10 Instrumentalisten
Benedikt Schiefer: Neues Werk (2014), für Ensemble und Elektronik
Ensemble Phoenix Basel (Leitung: Jürg Henneberger)

Am 27. Juni 2004 starb in Mailand der italienische Komponist Fausto Romitelli, im Alter von 41 Jahren. Gut zehn Jahre nach seinem Tod widmet sich das Ensemble Phoenix Basel seiner Werkgruppe, die mit Sicherheit am deutlichsten ausdrückt, worum es dem Komponisten stilistisch ging: Neues anrühren, Klänge und Energien verschiedener Stile vom Jazz-Rock über Elektronik bis zum akademischen Kompositionshandwerk in Kontakt zu bringen.


Eintritt 25.- / 15.- für StudentInnen/AHV/IV
   detailed description 











 
  Dass die Lessons der Professor Bad Trip-Reihe sich dabei auch an den psychedelischen Fumetti des italienischen Zeichners Gianluca Lerici (aka. Professor Bad Trip; 1963–2006) orientieren und Romitelli auch Henri Michaux' halluzinogene Poetik als Einfluss nennt, macht sie allerdings nicht zum schlechten Trip. Explosiv und farbenfroh, verzerrt und elektrisch, rituell und hypnotisch entsteht Romitellis Tryptichon. Romitelli schreibt auch von einer «Vorliebe für Deformation, für das Artifizielle», in «obsessiven Repetitionen, insistierenden Beschleunigungen von Material». Ohne Zweifel hat sich der italienische-schweizerische Komponist Oscar Bianchi (1975) von dieser Stil-Mischung inspirieren lassen: sein Stück Mezzogiorno für 11 Instrumente und Elektronik zeigt sich in Wahl der Instrumentierung und Musiksprache an Romitelli angelehnt. Als dritter im Bunde wird der deutsche Komponist Benedikt Schiefer – auch er setzt sich ausgiebig mit Elektronik auseinander – ein neues Werk beisteuern.

 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815