Seline Baumgartner "Before the Future"


  Donnerstag, 15.Jan.15 - Sonntag, 01.Mär.15
  Seline Baumgartner
Preisträgerin der Dr. Georg und Josi Guggenheim-Stiftung

Ausstellungsdauer:
Freitag, 16 Januar 2015 bis Sonntag 1 März 2015

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Freitag, 14h-18h
Samstag, 14h-17h

Mit Unterstützung der Dr. Georg und Josi Guggenheim-Stiftung
  Seline Baumgartner  Aussteller
  Vernissage Donnerstag, 15.Jan.15, 18.00
   images  detailed description 






 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

   top 





 
  Before the future

Die neuen Arbeiten die Seline Baumgartner in der Ausstellung präsentiert, sind in ihrem Zusammenhang nicht auf den ersten Blick entschlüsselbar. Erst langsam tauchen die Verbindungsfäden auf, welche die Arbeiten untereinander in Bezug setzen. Die Ausstellung wird zu einem Netzwerk von Gedanken, die um ein Thema kreisen.

Der Ausstellungstitel ist eine Referenz auf das Buch "After the Future" des italienischen Philosophs und Medienkritikers Franco Berardi und dessen Diagnose des heutigen Zustands als "The Future is over ".

Die Künstlerin sucht in ihren aktuellen Arbeiten nach Spuren dieser Behauptung: Der Umgang mit der Zeit, mit der Vergangenheit und mit dem Begriff der Zukunft und dessen Bedeutung in der heutigen Gesellschaft, sind wichtigen Themen ihrer Recherche.

In der heutigen Zeit, im Digitalen wie auch im Realen, gilt die Vergänglichkeit als unerwünscht. Spuren des Zeitablaufs im Materiellen, im Körperlichen wie auch im digitalen werden als Störfaktoren betrachtet. Die Zukunft, die lange Zeit als Begriff einen eigenständigen Wert hatte, ist heute zu einem Begriff des Zeitkontinuums geworden. 

Franco Berardi spricht von einer Welt in der die Immaterialisierung der wichtigsten Schritte der Produktion mit dem gleichzeitigen Auslagern derselben, eine Welt erzeugen in der die Zeichen und Spuren von Arbeit und Vergänglichkeit nicht mehr präsent sind.

Es sind die Bodenklötze aus der "Packard Plant", einer der ersten Auto Produktionsstätten in Detroit, die fehlerhaften Hand-Scanns aus diesen Gebäuden, die vergänglichen Spuren der Tänzer im Sand und die Verwandlung des verlassenen "Belle Isle Zoo", die als Zeichen einer anderen Epoche im Ausstellungsraum für die Suche nach Bedeutungen des "Future is over " stehen.
Es ist die Frage nach der Wirkung und Auswirkung dieses Verlustes, die die Künstlerin beschäftigt und ihre Suche antreibt.

"Before the Future" is about the difference between imagination and illusion.
(ph)
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815