Taylor HO BYNUM & Tomas FUJIWARA


  Montag, 05.Okt.15
  A Hommage to Bill DIXON, Don CHERRY & Ed BLACKWELL & Others

Taylor HO BYNUM, cornet;
Tomas FUJIWARA, drums

Am diesjährigen Taktlos sorgte Anthony Braxtons Diamond Curtain Wall Quartet für einen Höhepunkt. Neben der Gitarristin Mary Halvorson und der Saxofonistin Ingrid Laubrock gehört ihm der Multiinstrumentalist Taylor Ho Bynum an, der auch in Braxtons Tri-Centric Foundation stark engagiert ist. Taylor Ho Bynum spielte in Zürich erstmals im Rahmen des Taktlos 2009, als er sein eigenes Sextett vorstellte. Eine Formation, der auch der Schlagzeuger Tomas Fujiwara angehört, der bereits mit den «Coin Coin» Projekten der Saxofonistin Matana Roberts zu Gast war.

Nun sind Ho Bynum und Fujiwara im Duo unterwegs, also im intimsten Rahmen und akustisch zu hören. Sie reduzieren ihre Musik auf die Essenz von Cornet und Schlagzeug, finden so zu filigranen und expressiven Klängen.

Eintritt: 25.– / Ermässigt: 20.–

Fabrikjazz Konzert
[http://www.rotefabrik.ch/en/fabrikjazz/eventdetail.php?id=24266]
  Konzert Montag, 05.Okt.15, 20.30
   images  detailed description 






 Taylor HO BYNUM, cornet & Tomas FUJIWARA, drums

 

 

 Taylor HO BYNUM

 Tomas FUJIWARA



 Taylor HO BYNUM, cornet & Tomas FUJIWARA, drums

   top 





 
  Am diesjährigen Taktlos sorgte Anthony Braxtons Diamond Curtain Wall Quartet für einen Höhepunkt. Neben der Gitarristin Mary Halvorson und der Saxofonistin Ingrid Laubrock gehört ihm der Multiinstrumentalist Taylor Ho Bynum an, der auch in Braxtons Tri-Centric Foundation stark engagiert ist. Taylor Ho Bynum spielte in Zürich erstmals im Rahmen des Taktlos 2009, als er sein eigenes Sextett vorstellte. Eine Formation, der auch der Schlagzeuger Tomas Fujiwara angehört, der bereits mit den «Coin Coin» Projekten der Saxofonistin Matana Roberts zu Gast war.

Nun sind Ho Bynum und Fujiwara im Duo unterwegs, also im intimsten Rahmen und akustisch zu hören. Sie reduzieren ihre Musik auf die Essenz von Cornet und Schlagzeug, finden so zu filigranen und expressiven Klängen. Da erinnert man sich unweigerlich an das in gleicher Instrumentierung spielende Duo von Don Cherry (1936–1995) und Ed Blackwell (1929–1992) aus den späten sechziger Jahren. Mit den LPs «Mu, First and Second Part» von 1969 und «El Corazón» von 1982 entfaltete die eine Hälfte des «klassischen Quartetts» von Ornette Coleman (1930–2015) einen faszinierenden Klangkosmos. Auf der LP «Trough Foundation» von Ho Bynum und Fujiwara, die vor einigen Monaten erschien, zollen sie ihren «Vorvätern» mit dem Titel «Black Cherry Basement» Tribut, und der Titel «Micro» ist einem weiteren Cornetspieler – Bill Dixon (1925–2010) – gewidmet.

Ho Bynum und Fujiwara verbindet die improvisatorische Gabe mit ausgewiesenem kompositorischen Geschick und eine lange gemeinsame Geschichte. Ihre Musik bewegt sich zwischen diesen Polen, sucht nach Konvergenzen und findet gemeinsam zu einer songhaften Musik von tänzerischer Anmut und grosser Dringlichkeit. +++

Ausgewählte Tonträger: Taylor Ho Bynum & Tomas Fujiwara: «Trough Foundation», Lim. Ed. LP, 2012 / Taylor Ho Bynum: «Positive Catastrophe: Dibrujo, Dibrujo, Dibrujo…», Cuneiform, 2012 / Taylor Ho Bynum 7-tette: «Navigation (Possibility Abstracts XII & XIII)», Firehouse 12, 2012. Tomas Fujiwara «The Hook Up: The Air Is Different», 482 Music, 2011.


Vorverkauf: www.starticket.ch // Reservation: fabrikjazz@rotefabrik.ch / www.taktlos.com
Eintritt: 25.– / Ermässigt: 20.– für StudentInnen/AHV/IV/Jugendliche bis 16 Jahre. Kinder bis 12 Jahre gratis
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815