Esther Eppstein message salon


  Mittwoch, 04.Mai.16 - Samstag, 07.Mai.16
  Mittwoch 4. Mai, 18–23 Uhr

Buchvernissage

Das Buch über den message salon,
die Fotoalben und Perla-Mode

Ausstellungdauer: 5.–7. Mai 2016
täglich offen 15–18 Uhr

Donnerstag, 5. Mai 21h
Trabant Echo
Konzert in der Ausstellung
Tobias von Glenck: Bass und Gitarre / Martin Lorenz: Drums und Elektronik
Türöffnung: 20.30 Uhr, Konzert: 21 Uhr

Freitag, 6. Mai 19h
Le salon dans le Salon «message salon for ever»
Offene Gesprächsrunde in der Ausstellung
Esther Eppstein in conversation with guests
Moderated by Dr. Iemmolo (Englisch und Deutsch)
Türöffnung: 18 Uhr, Gespräch: 19 bis 20 Uhr

Samstag, 7. Mai 22h
Finissage

mit DJ Sistaesta und Performance von None of Them (ZH)


Die Videoinstallation
Esther Eppstein
«Perla-Mode-Album»
58 Alben à 100 Fotos
Chronologie September 2006–Dezember 2013
Video 4h 56 min, message salon 2016
Produktion Filmerei.ch
   detailed description 











 
  «Esther Eppstein message salon»
Fotografie: Esther Eppstein
Gestaltung: Benjamin Sommerhalder
Buchumschlag: Alexis Saile
Texte: Kerim Seiler und Nadine Olonetzky
680 Seiten
Gebunden, 24 x 31 cm
schwarz-weiss und farbig
Deutsch und Englisch
1. Auflage, 2016
ISBN 978-3-85881-456-2
Verlag Scheidegger & Spiess

An der Buchvernissage am 4. Mai ist das Buch zum
Spezialpreis von 60 CHF erhältlich (im Buchhandel ca. 79 CH).

«Wir, die Künstler und die ausgestellten Kunstwerke, sind Teil eines grösseren Ganzen: Deines Kunstwerks, Esther.»
Aus dem Text «Vom Geheimtipp zum Geheimtipp» von Kerim Seiler.
Von den Anfängen des Kunstraums message salon 1995 bis zum Ende der Ära Perla-Mode im Dezember 2013, fotografierte Esther Eppstein die Künstlerinnen und Künstler, den Aufbau der Ausstellungen, die Vernissagen und die zahlreiche Besucherinnen und Besucher mit einer analogen Kompaktkamera. Über die Jahre entstand so eine Art subjektives Familienalbum rund um den message salon als ein Treffpunkt und eine Plattform der Zürcher Kunstszene.
Während der Ära Perla-Mode lagen die von Esther Eppstein fortlaufend editierten und fertigestellten Foto-Alben für die Besucherinnen und Besucher im message salon, im ersten Stock der Perla-Mode, zur Ansicht auf. Es entstanden 58 Fotoalben à 100 Bilder über einen Zeitraum von sieben Jahren. Diese 58 Perla-Mode-Fotoalben bilden das Ausgangsmaterial und den Schwerpunkt des 680-seitigen Buchs «Esther Eppstein message salon».  Die Publikation zur Geschichte des message salon enthält auch einen zweiten Teil mit Fotografien aus der Zeit seit 1995, sowie Texte von Kerim Seiler und Nadine Olonetzky.
Das Buch ist neben der Abbildung und Dokumentation des nomadischen Kunstraums message salon auch Esther Eppsteins künstlerische Monografie eines über die Jahre gewachsenes Werks und den Salon als eine Kunstpraxis, die sich mit dem Mittel der Fotografie festhalten und dokumentieren lässt.
Die Publikation erscheint im Zürcher Kunstbuchverlag Scheidegger & Spiess.
Zur Buchvernissage präsentiert Esther Eppstein ausserdem die exklusive Premiere des fünfstündigen Videos «Perla-Mode-Album», welches im Gegensatz zur gedruckten Publikation, alle 58 abfotografierten Perla-Mode-Alben in exakt chronologischer Abfolge zeigt.
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815