Festival der Mechatronischen Künste


  Freitag, 29.Jul.16 - Sonntag, 31.Jul.16
  29. - 31. Juli 2016

10 Jahre SGMK

Festival der Mechatronischen Künste

Die Schweizerische Gesellschaft für Mechatronische Kunst feiert dieses Jahr im Kunstraum Walcheturm mitten in Zürich ihr zehnjähriges Bestehen. Wenn das Künstlerisch-Chaotische und Elektronik zusammentreffen, entsteht der unverwechselbare Charme dieses gemütlichen Festivals. Es sind Exponate zu sehen, Performances und Konzerte laden ein in die Do-It-Yourself Szene einzutauchen. Und natürlich kann man auch an vielen Workshops selbst die Lötkolben in die Hand nehmen.
   detailed description 











 
  Programm:


29. Juli 2016
Eröffnung Ausstellung

Eröffnungsrede mit Raffael Dörig
10 Jahre der Zusammenarbeit mit der SGMK.
Ehemaliger Kurator Plug-In und Shift Festival, Basel. Direktor Kunsthaus Langenthal.

20:00
10 Years SGMK Workshop - Bau dir den Jubiläums micro_noise!!!
Mit dem Workshop „micro_noise“ hat die SGMK seit 10 Jahren viele Leute auf der ganzen Welt für DIY (do-it-yourself) und elektronische Musik begeistern können, an Medienkunst-Festivals, in Schulen und Museen. Die Jubiläums-Edition der kleinen Lärm-Schaltung ist sowohl der Festival-Pass zum Selbermachen, wie auch ein Musikinstrument zum nach Hause nehmen. „micro_noise“ ist ein elektronischer Lo-Fi Synthesizer mit Lichtsensor und LFO Generator. Die Workshops der SGMK verbinden Kunst und Technologie mit Selbermachen und begeistern mit ihrer Einfachheit auch technikferne Leute jeden Alters!

Performances / Konzerte

Ralf Schreiber (DE)

Schattenspiel und Klangprojektion
Steve Octane Trio
Die Freiburger Tüftler und Musiker François Gendre, Michael Egger und Vincent Perrenoud laden auf ihre Klangbaustelle aus allerlei elektronischen Instrumenten und elektrischen Handwerkzeugen ein. Ihre Pfeif-Klimper-Schepper-Tröt-Maschinen haben nicht nur ein raffiniertes technisches Innenleben, sie entwickeln mit poetischem Charme und einem gewissen Starrsinn auch ein Eigenleben, das Aug und Ohr erfreut...


François Gendre - machines | Michael Egger - guitar | Vincent Perrenoud - keys (remote) [http://anyma.ch/blogs/raoul.hublot/]
Kasia Justka (PL/DE)

Audio- visuelle Performance
Lazenbleep
UK Electronic musician and hacker. Performing live for both you and me
Live acts

22.30

Asic (LIVE)
Omega Attraktor

Samstag 30. Juli 2016,

Workshops

Sonnensänger
Leitung: Uwe Schüler / Jördis Drawe
Ein kurzer Workshop von Uwe und Jördis aus den Anfängen der SGMK. Bilder von damals gibt es hier.


Vibra_Wire_Bot
Leitung: Daniel Reichmut
Der Vibra_Wire_Bot ist eine einfache Verbindung mit Draht zwischen Motor und Energiequelle. Der Draht, irgendwie gebogen, erzeugt chaotisch steuerbare Bewegungen – angetrieben von einem Vibrationsmotor. Jede individuell gebogene Form ist Auslöser für ein neues Bewegungsmuster. Die kleine Draht_Vibrations_Maschine kann wie auch immer erweitert werden, z.B. mit einer Zahnbürste (Bristle Bot) oder einfach mit dem was gerade rumliegt :) Die Energiequelle kann eine Solarzelle oder auch eine Akku-Knopfzelle sein.
hei.do

Overheadbots Workshop
Leitung: Ralf Schreiber
Die Teilnehmer bauen ihren eigenen Overheadbot. Im ersten Schritt werden die kleinen, selbständig sich bewegenden Solarroboter nach dem Schaltplan zusammengelötet. Im zweiten Schritt geht es dann darum, mit dem Roboter und dem Hellraumprojektor sich bewegende Bilder zu erstellen. Verschiedene Formen und Muster entstehen durch verschiedenen Farben und Materialien. Diese werden gross auf die Leinwand projiziert.

trixmix Workshop
Leitung: Julia Kapelle
Mit eigenen Zeichnungen werden auf der TrixMix Webseite Animationsfilme erstellt.

Ausstellungsprogramm

Demonstrationen
Die Installationen und Aufführungsobjekte werden vorgestellt.

Podiumsdiskussion - Politik und Technik
Walter van Holst, Internationale Netzpolitik Anwalt, NL
Shusha Niederberger Vermittlung HEK Basel, CH
Yashas Shetty Hackteria Bangalore INDIA/D
Urban Sand, Alternative Schule Zürich, CH
Jana Honegger Gemeinderätin, Ressort Asyl, CH

Open-Jam und Demo-Performances
Eurorack Modular Jam
mit Claude Treptow, Modular Synth Group Zürich
und weiteren

Performances / Konzerte

Kamikaze Orchester
Das Kamikaze Orchester hat für die SGMK historische Bedeutung. Es hat zur Zusammenarbeit und Dynamik der vielen Vereinstätigkeiten beigetragen. Nach dem Prinzip der Improvisation und von "ALLES ODER NICHTS" wird LIVE die Musik wortwörtlich und kollaborativ zusammengelötet. Es ist das materielle Pendent zum Live-Coding. Am Festival erwecken wir diese archaische Musikform wieder zum Leben.
Artists: HomeMade Allstars (Oli, Urs, Stahl, Marc, Effi, Dani, ...)

Audio-Visuelle Lichtgitarre
The I.S.R.O. - Yashas Shetty (IN)

Randensonate
W3rkH0f media arts - Jana Honnegger & Kent Clelland

Kaleidochord Video-Performance
Michael Egger feat. Kaleidochord

Der Warst spielt Telefon
Der Warst - Simon Schäfer (DE)

Laut und bunt! Und dann alle bewegen bitte!

Weitere Live Acts
FlipFloater


Sonntag 31. Juli 2016,

Workshops

Brunch-Workshops (die Lötkolben nicht kalt werden lassen!)

Laser WaterGun
Leitung: Effi Tanner
Ausstellung

Community Beiträge

Das erste SGMK-Ding, HomeMade-Ausstellung
Freunde der SGMK stellen ihr erstes Projekt im Zusammenhang mit dem Verein vor. Ebenso werden Projekte der HomeMade Woche vorgestellt, die unmittelbar vor dem Festival stattfindet.

SGMK-Bausätze-Sammlung im Überblick!
Ein Kern der Tätigkeiten der SGMK ist das Entwickeln und Durchführen von Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dafür sind viele sogenannte MakeAways entstanden, also Objekte, die man vor Ort in kurzer Zeit selbst zusammenlöten und -bauen kann und dann gleich mitnehmen kann. Wir stellen den Besuchern einen Fundus dieser Entwicklungen vor, die man zum Teil gleich selbst vor Ort nachbauen kann.

Arbeiten

Dr Doppler
Adam Donovan

Kaleidochord
Michael Egger

Modular Ecke
Raffael Segmüller
Claude Treptow
Klangbau Köln
...
I don't want to hear anymore mechanical sound in my surrounding, by P.K.ZY
Pei-Wen Liu

Prototype 01 - Art as Diverter
Baggenstos Rudolf
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815