“Ich bin 20 und die Welt gehört mir”


  Mittwoch, 13.Okt.04 - Sonntag, 24.Okt.04
  Strapazin Ausstellung
im Projektraum

"Ich bin 20 und die Welt gehört mir" / 20 Jahre Comic-Magazin STRAPAZIN
Eine Ausstellung mit 48 Panels von 48 verschiedenen Autoren (Konzept & Storyboard: Noyau)

13. - 24. Oktober 2004

Vernissage :
Mittwoch, 13. Oktober, 19 h

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Samstag, 15 - 19 h
  Vernissage Mittwoch, 13.Okt.04, 19.00
   images  detailed description 






 

 

 

 

 

 

 

 



 

   top 





 
  Ein Comic in 48 bunten quadratischen Panels, umgesetzt von 48 verschiedenen STRAPAZIN-Autorinnen und Autoren.

Unter dem Titel "Ich bin 20 und die Welt gehört mir" skizzierte Yves Nussbaum alias Noyau eine Geschichte, in denen die STRAPAZIN-Mentalität mit psychologisch scharfem Blick seziert wird. Da wird ein schüchterner Comiczeichner mit seinen Werken in die Höhle des Löwen geschickt, eben in die STRAPAZIN- Redaktion, wo er gleich mit allem konfrontiert wird, was im Comicbusiness unerlässlich ist, nämlich Arroganz, kaltschnäuzige Überheblichkeit, handgreifliche Auseinandersetzungen beim Tischfussball, ausschweifende Essensrituale, massloser Bierkonsum und viel Sex.

Mehr sei hier nicht verraten; nur soviel zur technischen Vorgehensweise: je eines der von Noyau konzipierten Panels wurde von einer Comiczeichnerin oder einem Comiczeichner aus dem näheren und weiteren STRAPAZIN-Umfeld umgesetzt, was einen Comic in achtundvierzig verschiedenen Stilen ergab. Mitgemacht haben - um nur einige zu nennen - so unterschiedlich arbeitende Künstler wie Eduard "Düdül" Steiner, die Belgierin Caroline Sury, der Deutsche Hendrik Dorgathen, Baladi und Tirabosco aus der Romandie, die Österreicher Abbrederis und Mahler, Mike Van Audenhove, die Franzosen Menu und Killoffer, Francesca Ghermandi aus Italien sowie natürlich die gesamte STRAPAZIN-Atelier-Zeichnerschaft.

“Strapazin-Aufkleber”
Installation von Jürg Steiner.

Mit Tausenden Aufklebern dokumentiert der Zürcher Illustrator und Comiczeichner Jürg Steiner in einem vierzig Meter langen Panoramaband die grafische Entwicklung der international berühmten und oft nachgeahmten STRAPAZIN-Anzeigen von 1984 bis heute.
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815