Scott DuBois Quartet


  Montag, 30.Jan.17
  Scott DuBois / guitar
Gebhard Ullmann / tenor saxophone + bass clarinet
Thomas Morgan / bass
Kresten Osgood / drums

Ein Fabrikjazz Konzert

Der Gitarrist Scott DuBois, der seit bald zwei Jahrzehnten ein prägendes Mitglied der New Yorker Szene ist, entführt uns mit «Winter Light» auf eine Tagesreise, die in den frühen Morgenstunden eines kalten Wintertages beginnt. Zusammen mit dem Bassklarinettisten und Tenorsaxofonisten Gebhard Ullmann, der kurz vor Weihnachten den erstmals verliehenen Berliner Jazzpreis zugesprochen bekommen hat, dem ebenfalls in New York lebenden Bassisten Thomas Morgan und dem dänischen Schlagzeuger Kristen Osgood skizzieren und malen sie mit ihrer Musik die sich verändernden Lichtstimmungen. Das Quartett folgt dem Lauf der Sonne, setzt sich den unterschiedlichsten Witterungen aus. Gemeinsam streifen sie durch verschneite Wälder, erfreuen sich an der wärmenden Sonne und beobachten, wie am Horizont schwarze Wolken aufziehen. Aus dem Dickicht erklingt der heisere Ruf eines scheuen Vogels, der den Klang einer Bassklarinette imitiert. Die Kompositionen von Scott DuBois auf «Winter Light» sind aus einem Guss. Das Quartett, ein gut eingespieltes Team, versteht es das ganze dynamische Spektrum abzubilden. Es wechselt zwischen sensibel hingetupften Impressionen und Bildern von grosser Expressivität. FB

Ausgewählte Tonträger: Scott DuBois: «Winter Light», Act, 2015. Scott DuBois: «Landscape Scripture», Sunnyside, 2012. Scott DuBois: «Black Hawk Dance», Sunnyside, 2010. Gebhard Ullmann: «The Chicago Plan», Clean Feed, 2016.

[http://scottdubois.com]
[http://gebhard-ullmann.com]
thomasmorgan.net
[http://krestenosgood.dk]

Eintritt: CHF 25.-/15.-
  Konzert Montag, 30.Jan.17, 20.30
   images 






 

 

 

 



 

   top 





info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815