Programm aktueller und künftiger Veranstaltungen des Kunstraum Walcheturm




   Aktuell


   Cat Tuong Nguyen
 
  Freitag, 15.Apr.16 - Samstag, 14.Mai.16
  bis 14. Mai 2016

Mapping the Studio

Cat Tuong Nguyen

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Freitag, 15h-18h
Samstag, 14h-17h

Ausstellungsdauer: Freitag, 15. April bis 14. Mai 2016
  vernissage Freitag, 15.Apr.16, 18.30
  mehr...






   Programm


   Esther Eppstein message salon
 
  Mittwoch, 04.Mai.16 - Samstag, 07.Mai.16
  Mittwoch 4. Mai, 18–23 Uhr

Buchvernissage

Das Buch über den message salon,
die Fotoalben und Perla-Mode

Ausstellungdauer: 5.–7. Mai 2016
täglich offen 15–18 Uhr

Donnerstag, 5. Mai 21h
Trabant Echo
Konzert in der Ausstellung
Tobias von Glenck: Bass und Gitarre / Martin Lorenz: Drums und Elektronik
Türöffnung: 20.30 Uhr, Konzert: 21 Uhr

Freitag, 6. Mai 19h
Le salon dans le Salon «message salon for ever»
Offene Gesprächsrunde in der Ausstellung
Esther Eppstein in conversation with guests
Moderated by Dr. Iemmolo (Englisch und Deutsch)
Türöffnung: 18 Uhr, Gespräch: 19 bis 20 Uhr

Samstag, 7. Mai 22h
Finissage

mit DJ Sistaesta und Performance von None of Them (ZH)


Die Videoinstallation
Esther Eppstein
«Perla-Mode-Album»
58 Alben à 100 Fotos
Chronologie September 2006–Dezember 2013
Video 4h 56 min, message salon 2016
Produktion Filmerei.ch
  mehr...


   Konus Quartett
 
  Sonntag, 08.Mai.16
  Sonntag 8 Mai 20:00 Uhr

„Wrong Symmetries

Konus Quartett
und den Schlagzeugern Julien Megroz und Mads Hebsgaard Andersen

In Wrong Symmetries trifft das Berner Konus Quartett auf die beiden Perkussionisten Julien Megroz (CH) und Mads Hebsgaard Andersen (DK). Mit der eigenwilligen Kombination von vier Saxophonen und 2 Perkussionisten begeben sich die sechs Musiker auf eine Entdeckungsreise nach neuen, einzigartigen Klängen. Den Zuhörer erwartet nicht nur eine Entladung geballter Energie, sondern genauso die Ruhe und Feinheit, welche diese Instrumente hervorbringen können. Sowohl das Konus Quartett als auch das Schlagzeugduo geben einen Einblick in ihre persönliche Klangwelt, bevor sie im Schlussstück von Svend Hvidtfelt Nielsen erneut eine Einheit formen. 

Programm:

Andy Pape (*1955) – DK 
CaDance 42
für 2 Perkussionisten

Kevin Juillerat (*1987) – CH 
...et discessit ab illa angelus (Kompositionsauftrag)
für Saxophonquartett und 2 Schlagzeuge

Jürg Frey (*1953) – CH
Mémoire, horizon 
für Saxophonquartett (dem Konus Quartett gewidmet)

Svend Hvidtfelt Nielsen (*1958) – DK 
While angels sleep II 
für Saxophonquartett und 2 Schlagzeuge
  mehr...


   Christian Wolfarth
 
  Freitag, 13.Mai.16
  Freitag 13 Mai 20:30h

Wolfarth Solo

Christian Wolfarth - percussion

"Spuren" 12" Vinyl LP Taufe

Wolfarth ist ein Musiker und Schlagzeuger, der Sensibilität, dramaturgisches Geschick und Technik zu gleichen Teilen zusammenbringt. Er gewinnt seinen Trommeln und Becken neue Dimensionen ab und ist als Solist zudem ein gnadenloser Reduktionist. Auf nur wenige Instrumente beschränkt, schafft er eine unerhörte, erstaunliche und tiefgründige Musik. Geschult in Sachen Rock und Jazz, widmete sich der Zürcher Musiker früh verschiedenen Formen der improvisierten und komponierten Neuen Musik.
Im Gegensatz zu vielen Schlagzeugern hat er sein Instrumentarium nie mit elektronischen Geräten erweitert, aber seit Jahren folgt er einer Ästhetik, die in gewissem Sinn als "elektronisch" bezeichnet werden kann. Sein aktuelles Solo-Spiel mag an die Arbeiten von Eliane Radigue, Maryanne Amacher, oder Phill Niblock erinnern, hier ist allerdings alles handgemacht und akustisch. Es scheint als wird das Zeitmaß aufgehoben, die Zeit dehnt und verflüchtigt sich, genauso wie die Klänge. Der Beat wird transformiert; dieser ist nur virtuell präsent und doch erlebbar.

Christian Wolfarth tauft im Walcheturm seine inzwischen fünfte Solo Produktion mit dem Titel
"Spuren", erschienen bei hiddenbell records.



   Mondrian Ensemble
 
  Samstag, 14.Mai.16
  Samstag 14. Mai 20:00Uhr

Mondrian Ensemble

Nachtstunden

Alfred Zimmerlin:
Klaviertrio aus den "Nachtstundenstücken" 2010-2012

Franz Schubert:
Klaviertrio Es-Dur op. 100 D 929


   BOTTOM ORCHESTRA
 
  Freitag, 20.Mai.16
  Freitag, 20. Mai 2016 21:00h

Kaspar von Grünigens

BOTTOM ORCHESTRA
"songs of work"

Kaspar von Grünigen: Komposition, Kontrabass, Textkonzeption
Almut Kühne: Stimme
Benjamin Weidekamp: Altsaxofon, Klarinette, Bassklarinette
Uli Kempendorff : Tenorsaxofon, Klarinette
Marco von Orelli : Trompete
Lukas Briggen :Posaune
Manuel Troller : Gitarre
Philip Zoubek Klavier
Gregor Hilbe : Schlagzeug
Miguel Ángel García Martín: Perkussion
Franziska Müller, Tobias Lambrecht : Mitarbeit Texte

Ausgehend von Sounds, Rhythmen und der Sprache unserer täglichen Arbeitsrituale zwischen Haus, Werkstatt und Büro spürt das bottom orchestra in den "songs of work" den Beziehungen von Mensch und Arbeit nach.
  mehr...


   Videoex Festival
 
  Dienstag, 24.Mai.16 - Sonntag, 29.Mai.16
  Videoex
International Experimentalfilm & Video Festival Zürich
18. Edition


   THE  PIANESSENCE POOL  2016
 
  Sonntag, 05.Jun.16
  Sonntag 5. Juni 19 Uhr


Thomas Peter: 4 Annäherungen (2015/16 UA) für Piano und Elektronik

Annette Schmucki: staben_extended (2014/16 UA) für klavier, samples, live-elektronik, wörter

Michel Seigner: Tâches (2015/16 UA) for remote piano


Petra Ronner- Kavier, Sampler, Sprechstimme
Thomas Peter - Elektronik

THE PIANESSENCE POOL sammelt und generiert Werke für klanglich erweitertes Klavier im Übergang ziwschen Solo und Duo, akustisch und elektronisch, konzertant und installativ. - Drei neue Stücke werden in Anwesenheit der Komponisten vorgestellt und je 2 x aufgeführt.

Eintritt 30/20


   soyuz21
 
  Donnerstag, 23.Jun.16
  soyuz21 - contemporary music ensemble zurich

Donnerstag 23. Juni 2016 20:00 Uhr

DE NATURA SONORUM 2.0 - Instrumentale Fusion

Das zeitgenössische Musikensemble soyuz21 entwickelt in seinem neuesten Konzertprojekt De Natura Sonorum 2.0 eine neue Klangwelt mit Klavier, Akkordeon, Elektrische Gitarre und Elektronik. In Werken u.a. von Stefan Keller, Marco Momi oder Franck Bedrossian werden die reichen Möglichkeiten der Steuerung von Dynamik und Klanginnenleben der Besetzung und deren instrumentaler Fusion entfaltet.
  mehr...




info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815