Okkyung Lee, 13.11.2013          Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Okkyung Lee, 13.11.2013 Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Black Table Music - Ian Anüll, Luigi Archetti, Marc Zeier, 28. September 2017.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Black Table Music - Ian Anüll, Luigi Archetti, Marc Zeier, 28. September 2017. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Séverin Guelpa - MATTER FOR DISSIDENCE, 24. Februar 2019.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Séverin Guelpa - MATTER FOR DISSIDENCE, 24. Februar 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Untitled - A Performance by PiccoliProduction, 25. September 2019.    Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Untitled - A Performance by PiccoliProduction, 25. September 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Amar Quartett - Zürcher Miniaturen, 6. Juni 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Amar Quartett - Zürcher Miniaturen, 6. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Seline Baumgartner - "Before the Future", 15. Januar 2015.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Seline Baumgartner - "Before the Future", 15. Januar 2015. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Video-Advent, 24. Dezember 2005.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Video-Advent, 24. Dezember 2005. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

zürich moves / Simone Aughterlony - On ritual and remedy in troubling times, 16. Marz 2017.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

zürich moves / Simone Aughterlony - On ritual and remedy in troubling times, 16. Marz 2017. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tiere der Nacht - Luigi Archetti & Mani Neumeier, 12. Juli 2019.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tiere der Nacht - Luigi Archetti & Mani Neumeier, 12. Juli 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Pierre Favre & Philipp Schaufelberger, after the Show, 3. Dezember 2019.  Foto: Lorenzo Pusterla

Pierre Favre & Philipp Schaufelberger, after the Show, 3. Dezember 2019. Foto: Lorenzo Pusterla

Kunstraum Walcheturm in the early days, 3. September 2004.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kunstraum Walcheturm in the early days, 3. September 2004. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

HUB, Art Intervention by Heinrich Lüber, Europaallee, Zürich, 21. September 2013.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

HUB, Art Intervention by Heinrich Lüber, Europaallee, Zürich, 21. September 2013. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Katharina Rosenberger - quartet, Ansicht nach Aussen, 8. Juni 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Katharina Rosenberger - quartet, Ansicht nach Aussen, 8. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

NOVOFLOT: T-House-Tour. Komi Togbonou (Gesang/Schauspiel) beim Eingang an der Kanonengasse 20, 23. September 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

NOVOFLOT: T-House-Tour. Komi Togbonou (Gesang/Schauspiel) beim Eingang an der Kanonengasse 20, 23. September 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Die WIM (Werkstatt für improvisierte Musik) als Gast im Kunstraum Walcheturm II, 25. Juni 2020.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Die WIM (Werkstatt für improvisierte Musik) als Gast im Kunstraum Walcheturm II, 25. Juni 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kim Cascone, 8. April 2004.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kim Cascone, 8. April 2004. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Angie Reed, 18. Dezember 2005.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Angie Reed, 18. Dezember 2005. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Edu Haubensak (*1954) – Kleiner Mozartgarten (1991/2018 UA Performance-Version). Simone Keller (Klavier, Performance), 13. Dezember 2018.   Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Edu Haubensak (*1954) – Kleiner Mozartgarten (1991/2018 UA Performance-Version). Simone Keller (Klavier, Performance), 13. Dezember 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

OOR Saloon: an intertwined sonic sunday, 11. Februar 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

OOR Saloon: an intertwined sonic sunday, 11. Februar 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Séverin Guelpa und Simon Lamunière, Buchpräsentation ENERGY AS A VEHICLE, 27. September 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Séverin Guelpa und Simon Lamunière, Buchpräsentation ENERGY AS A VEHICLE, 27. September 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Pulse - Synkie, Simon Grab, Electronic Feedbacks,  Michael Egger & Flo Kaufmann, Modularer Video Synthesizer (Synkie), 25. Mai 2019.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Pulse - Synkie, Simon Grab, Electronic Feedbacks, Michael Egger & Flo Kaufmann, Modularer Video Synthesizer (Synkie), 25. Mai 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

AZEOTROP, Peter Conradin Zumthor, dr / DB Hammond organ, el, 21. Juni 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

AZEOTROP, Peter Conradin Zumthor, dr / DB Hammond organ, el, 21. Juni 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Video Window, Screening: Urban Stories. Kuratiert von Bruno Z'Graggen, 6. Februar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Video Window, Screening: Urban Stories. Kuratiert von Bruno Z'Graggen, 6. Februar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Archetti / Wiget - Release Konzert: "Weltformat", 29. Januar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Archetti / Wiget - Release Konzert: "Weltformat", 29. Januar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tomaga performing Kenneth Anger's "Lucifer Rising", 27. April 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tomaga performing Kenneth Anger's "Lucifer Rising", 27. April 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Gasser Trio,  CD-Taufe "Espresso Galattico", 15. September 2019.   Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Gasser Trio, CD-Taufe "Espresso Galattico", 15. September 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kunstraum Walcheturm und Zeughaus 3, 2. Juni 2018.    Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kunstraum Walcheturm und Zeughaus 3, 2. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Atomistic - Performance: Elisa Storelli & Constantin Engelmann, 20. April 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Atomistic - Performance: Elisa Storelli & Constantin Engelmann, 20. April 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Soloreihe / Jason Kahn + Sandra Weiss, 2. September 2020.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Soloreihe / Jason Kahn + Sandra Weiss, 2. September 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

The Bow: Kondo Toshinori, Helen Gillet & Simon Berz, 30. Juni 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

The Bow: Kondo Toshinori, Helen Gillet & Simon Berz, 30. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Heute

Freitag 23.10.2020 – Sonntag 25.10.2020   Projekt

Raphael Walser - Stüdis da la natüra

Raphael Walsers Gangart - Plattentaufe - Vernissage Freitag 23.10.2020 20:30
Leprechaun - Miniaturen - Ausstellungen Samstag 24.10.2020 20:30
Performance Valär/Walser - Ausstellung Sonntag 25.10.2020 17:30

Malerei und Natur sind zwei wesentliche Inspirationsquellen Raphael Walsers. Auf seine Auseinandersetzung mit dem Maler Giovanni Segantini folgt nun das interdisziplinäre Projekt mit der Engadiner Illustratorin Pia Valär. «Stüdis da la natüra» (Naturstudien) sind gemeinsame Abstraktionen gesammelter Eindrücke aus der alpinen Natur. Im Rahmen der Moods Carte Blanche präsentieren die beiden Künstler die zusammen erarbeiteten Ergebnisse in einem dreitägigen Festival.

www.stüdisdalanatüra.ch

More

Demnächst

Freitag 23.10.2020 – Sonntag 25.10.2020   Projekt

Raphael Walser - Stüdis da la natüra

Raphael Walsers Gangart - Plattentaufe - Vernissage Freitag 23.10.2020 20:30
Leprechaun - Miniaturen - Ausstellungen Samstag 24.10.2020 20:30
Performance Valär/Walser - Ausstellung Sonntag 25.10.2020 17:30

Malerei und Natur sind zwei wesentliche Inspirationsquellen Raphael Walsers. Auf seine Auseinandersetzung mit dem Maler Giovanni Segantini folgt nun das interdisziplinäre Projekt mit der Engadiner Illustratorin Pia Valär. «Stüdis da la natüra» (Naturstudien) sind gemeinsame Abstraktionen gesammelter Eindrücke aus der alpinen Natur. Im Rahmen der Moods Carte Blanche präsentieren die beiden Künstler die zusammen erarbeiteten Ergebnisse in einem dreitägigen Festival.

www.stüdisdalanatüra.ch

More

Mittwoch 28.10.2020 – Freitag 30.10.2020  

Digital Art Zürich Festival

DA Z Day 1 Mittwoch 28.10.2020 12:00
DA Z Day 2 Donnerstag 29.10.2020 12:00
DA Z Day 3 Freitag 30.10.2020 12:00
DA Z Day 4 Samstag 31.10.2020 12:00
DA Z Day 5 Sonntag 01.11.2020 12:00

DA Z FESTIVAL - LIVE CODING AND OTHER PERFORMANCES OF DIGITAL ART

Festival Center, Ticketing, Information

www.da-z.net

Tickets

More

Samstag 31.10.2020   20:00   Konzert

Ensemble für Neue Musik Zürich - Franz Furrer-Münch, Memorial

ensemble für neue musik zürich:
Hanspeter Frehner, Flöte
Manfred Spitaler, Klarinette
Viktor Müller, Klavier
Lorenz Haas, Schlagzeug
Daniela Müller, Violine
Nicola Romanò, Violoncello

Barbara Böhi, Sopran
Jürg Henneberger, Leitung

Memorial zum 10. Todestag
Franz Furrer-Münch (1924-2010)

Spiegel in Wachs, 1992, rev. 2005
für Flöte und Klarinette

Canzona
für Sopran und Ensemble

Legenden/Melismen, 2004
für Violoncello, Marimba und Schlagzeug

Aus dem Skizzenbuch
für Ensemble

Eintritt: CHF 30.- / 20.-

More

Dienstag 03.11.2020   20:00   Konzert

Kontrabassduo Studer-Frey - CD-Taufe "ZIP"

Peter K Frey, Kontrabass
Daniel Studer, Kontrabass
 
Neue CD ZIP, Leo  Records
 
Die beiden haben einen Grad von Freiheit erreicht, mit dem jeder auf dem Instrument seinen Weg gehen kann im Wissen darum, dass es ein gemeinsamer wird. Ob Impuls geben oder begleiten: Das wechselt sich genauso unvorhersehbar und selbstverständlich ab wie es die Eigenart der Klänge tun, die harmonischen Kontraste oder die atonalen Verstrebungen, die auftauchen und vergehen. Es gibt im Duo ein Sensorium für Klischees, Routinen und andere Impro-Fallen, und auch ein Sensorium, wie man damit einen Umgang findet. 
Die improvisierte Musik schürt den Prozess, die komponierte Musik bereitet ihn vor. Beide Spielweisen fallen bei Studer und Frey zusammen. Die beiden denken und spielen, also sind sie. Sie sind grosszügig mit den Möglichkeiten und konsequent im Selektionieren. Sie wollen den Kern und kennen die Umwege. Das ist der unentwegte Prozess in ihrer Musik. Aber darum geht es ihnen: Dort zu sein, wo alles möglich ist, aber immer nur eine einzige Reaktion zählt. (Pirmin Bossart)
 
Eintritt: CHF 25.- / 15.-
 
Bild: Dominic Büttner

More

Weitere Veranstaltungen…