Kim Cascone, 8. April 2004.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kim Cascone, 8. April 2004. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tactus Project, Adrián Albaladejo - Trombone, Katarina Leskovar - Cello, 19. September 2021. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tactus Project, Adrián Albaladejo - Trombone, Katarina Leskovar - Cello, 19. September 2021. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

IGNM Konzert: Fast Forward II, Polina Korobkova - implanted memories (2019) für Arciorgano und Performerin, 12. Dezember 2021  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

IGNM Konzert: Fast Forward II, Polina Korobkova - implanted memories (2019) für Arciorgano und Performerin, 12. Dezember 2021 Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Okkyung Lee, 13.11.2013          Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Okkyung Lee, 13.11.2013 Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Gasser Trio,  CD-Taufe "Espresso Galattico", 15. September 2019.   Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Gasser Trio, CD-Taufe "Espresso Galattico", 15. September 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Amar Quartett - Zürcher Miniaturen, 6. Juni 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Amar Quartett - Zürcher Miniaturen, 6. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kunstraum Walcheturm in the early days, 3. September 2004.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kunstraum Walcheturm in the early days, 3. September 2004. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

OOR Saloon: an intertwined sonic sunday, 11. Februar 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

OOR Saloon: an intertwined sonic sunday, 11. Februar 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Die WIM (Werkstatt für improvisierte Musik) als Gast im Kunstraum Walcheturm II, 25. Juni 2020.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Die WIM (Werkstatt für improvisierte Musik) als Gast im Kunstraum Walcheturm II, 25. Juni 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

zürich moves / Simone Aughterlony - On ritual and remedy in troubling times, 16. Marz 2017.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

zürich moves / Simone Aughterlony - On ritual and remedy in troubling times, 16. Marz 2017. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Video Window, Screening: Urban Stories. Kuratiert von Bruno Z'Graggen, 6. Februar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Video Window, Screening: Urban Stories. Kuratiert von Bruno Z'Graggen, 6. Februar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Untitled - A Performance by PiccoliProduction, 25. September 2019.    Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Untitled - A Performance by PiccoliProduction, 25. September 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Katharina Rosenberger - quartet, Ansicht nach Aussen, 8. Juni 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Katharina Rosenberger - quartet, Ansicht nach Aussen, 8. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Séverin Guelpa und Simon Lamunière, Buchpräsentation ENERGY AS A VEHICLE, 27. September 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Séverin Guelpa und Simon Lamunière, Buchpräsentation ENERGY AS A VEHICLE, 27. September 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Camille Emaille, dieb13, Hans Koch, 25. November 2020.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Camille Emaille, dieb13, Hans Koch, 25. November 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tomaga performing Kenneth Anger's "Lucifer Rising", 27. April 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tomaga performing Kenneth Anger's "Lucifer Rising", 27. April 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Soloreihe / Jason Kahn + Sandra Weiss, 2. September 2020.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Soloreihe / Jason Kahn + Sandra Weiss, 2. September 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Archetti / Wiget - Release Konzert: "Weltformat", 29. Januar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Archetti / Wiget - Release Konzert: "Weltformat", 29. Januar 2020. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kunstraum Walcheturm und Zeughaus 3, 2. Juni 2018.    Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Kunstraum Walcheturm und Zeughaus 3, 2. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Black Table Music - Ian Anüll, Luigi Archetti, Marc Zeier, 28. September 2017.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Black Table Music - Ian Anüll, Luigi Archetti, Marc Zeier, 28. September 2017. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Edu Haubensak (*1954) – Kleiner Mozartgarten (1991/2018 UA Performance-Version). Simone Keller (Klavier, Performance), 13. Dezember 2018.   Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Edu Haubensak (*1954) – Kleiner Mozartgarten (1991/2018 UA Performance-Version). Simone Keller (Klavier, Performance), 13. Dezember 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Julian Sartorius - Locked Grooves Record Release, 20. September 2021.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Julian Sartorius - Locked Grooves Record Release, 20. September 2021. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Pulse - Synkie, Simon Grab, Electronic Feedbacks,  Michael Egger & Flo Kaufmann, Modularer Video Synthesizer (Synkie), 25. Mai 2019.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Pulse - Synkie, Simon Grab, Electronic Feedbacks, Michael Egger & Flo Kaufmann, Modularer Video Synthesizer (Synkie), 25. Mai 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tiere der Nacht - Luigi Archetti & Mani Neumeier, 12. Juli 2019.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Tiere der Nacht - Luigi Archetti & Mani Neumeier, 12. Juli 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Saadet Türköz, Julian Sartorius: „grassblues“ - Orient und Okzident, 11. Juni 2021.  Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Saadet Türköz, Julian Sartorius: „grassblues“ - Orient und Okzident, 11. Juni 2021. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Seline Baumgartner - "Before the Future", 15. Januar 2015.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Seline Baumgartner - "Before the Future", 15. Januar 2015. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Pierre Favre & Philipp Schaufelberger, after the Show, 3. Dezember 2019.  Foto: Lorenzo Pusterla

Pierre Favre & Philipp Schaufelberger, after the Show, 3. Dezember 2019. Foto: Lorenzo Pusterla

Séverin Guelpa - MATTER FOR DISSIDENCE, 24. Februar 2019.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Séverin Guelpa - MATTER FOR DISSIDENCE, 24. Februar 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

NOVOFLOT: T-House-Tour. Komi Togbonou (Gesang/Schauspiel) beim Eingang an der Kanonengasse 20, 23. September 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

NOVOFLOT: T-House-Tour. Komi Togbonou (Gesang/Schauspiel) beim Eingang an der Kanonengasse 20, 23. September 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Atomistic - Performance: Elisa Storelli & Constantin Engelmann, 20. April 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Atomistic - Performance: Elisa Storelli & Constantin Engelmann, 20. April 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Anubi Is not a dog, ZAPRUDERfilmmakergroup, 21. September 2021. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Anubi Is not a dog, ZAPRUDERfilmmakergroup, 21. September 2021. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

HUB, Art Intervention by Heinrich Lüber, Europaallee, Zürich, 21. September 2013.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

HUB, Art Intervention by Heinrich Lüber, Europaallee, Zürich, 21. September 2013. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

AZEOTROP, Peter Conradin Zumthor, dr / DB Hammond organ, el, 21. Juni 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

AZEOTROP, Peter Conradin Zumthor, dr / DB Hammond organ, el, 21. Juni 2019. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Angie Reed, 18. Dezember 2005.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Angie Reed, 18. Dezember 2005. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

The Bow: Kondo Toshinori, Helen Gillet & Simon Berz, 30. Juni 2018.     Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

The Bow: Kondo Toshinori, Helen Gillet & Simon Berz, 30. Juni 2018. Foto: Lorenzo Pusterla / Kunstraum Walcheturm

Demnächst

Dienstag 18.01.2022   20:30 - 22:00  

Ensemble Lemniscate : MUSIC IS IN THE AIR

Ensemble Lemniscate
Azra Ramiç, Klarinette
Tatiana Timonina, Flöte
Moritz Muellenbach, Cello
Maria Jiménez, Violine
Jacob Mason, Klavier
Luis Azcona, Perkussion
Sophie Wahlmüller, Performance
Daniel Moreira, Dirigent
Aandreas Eduardo Frank, Elektronik
Chris Moy, E-Gitarre

Programm:
Michel Roth (*1976, CH) - erschöpfung (2002)
Jessie Marino (*1984, US) - The Flower Episode (after Toshi Makihara) (2020)
Øyvind Torvund (*1976, NO) - Neon Forest Space – (2009)
Martin Schüttler (*1974, DE) - schöner leben 3 (»Girl You Know It’s True« – M.V.) - (2009)
Leo Collin (*1990, CH) - music for Seismograph (2016)
Alexander Schubert (*1979, DE) - POINT ONES (2012)

More

Donnerstag 20.01.2022   Konzert

DEZIBEL // Konzert des Zürcher Lautsprecherorchesters

Das Zürcher Lautsprecherorchester ist ein Aufbau und Konglomerat unterschiedlicher Lautsprecher und Klangwandler. Neben herkömmlichen Lautsprechern finden sich auch mehrere präparierte Lautsprecher die, durch Anordnung und Reflexion im Raum, äusserst körperliche Klänge entstehen lassen. Dadurch wird der Lautsprecher, der eigentlich ein Übertragungsmedium darstellt, selbst zum bespielbaren Instrument. Die unterschiedlichen Raum- Farb- und Instrumentenregister werden über eine Konsole oder Interface gespielt und erlauben gleichzeitig eine individuelle Ansteuerung der 32 einzelnen Lautsprecher des Orchesters.

Virtuelles wird somit zum Realen im Raum. Elektroakustische Musik wird »devirtualisiert«, sie bekommt einen Körper, in dem sie sich in der Aufführung durch eine Neuinterpretation aktualisieren lässt.

Konzert #1: 19:00 - 20.00

Pascal Lund-Jensen

Manolo Müller

Robin Siedl 

Siavash Namehshiri

 

 

Konzert #2: 20:30 

Noémi Büchi und Feldermelder, Duo

Sascha Roessler elektronisches duo

Dalius Singer

More

Freitag 21.01.2022 – Samstag 22.01.2022  

Zwei Tage Zeit - Festival für improvisierte Musik

Eine Koproduktion des Musikpodiums der Stadt Zürich, der ignm Zürich und der Werkstatt für Improvisierte Musik (WIM) Zürich.

Organisation und Programm: Sandra Weiss (IGNM Zürich), Tizia Zimmermann (WIM Zürich), Daniel Studer (Musikpodium der Stadt Zürich)

 

Freitag, 21.1.2022

19:30 Uhr
Meandertale
Lara Süss, Stimme und Objekte
Jacek Adam Chmiel, Synthesizer und Klangobjekte 


19:45 Uhr:
Summetria
Cyprien Busolini, Viola
Frantz Loriot, Viola 
Burkhard Bein, Perkussion
Christian Wolfarth, Perkussion
 

21:00 Uhr: 
Azeotrop
Dominik Blum, Hammond-Orgel, Stimme
Peter Conradin Zumthor, Schlagzeug

 
ca. 21:50 Uhr:
Meandertale
Lara Süss, Stimme und Objekte
Jacek Adam Chmiel, Synthesizer und Klangobjekte 

 

Samstag, 22.1.2021:

19:30 Uhr:
Meandertale
Lara Süss, Stimme und Objekte
Jacek Adam Chmiel, Synthesizer und Klangobjekte

 
19:45 Uhr:
Trio N.E.W.: The Blob
Sabine Ercklentz, Trompete, Elektronik
Andrea Neumann, Innenklavier, Mixer
Ute Wassermann, Stimme, Vogelstimmenpfeifen, Resonsnzobjekte
 

21:00 Uhr:
Dafni Stefanou, Tanz
Jonas Kocher, Akkordeon
 

22:15 Uhr:
David Meier & Ramon Landolt
David Meier, Schlagzeug, Stimme, Sampling
Ramon Landolt, Synthesizer, Stimme, Live-Sampling

 

Eintritt: Eintritt Fr. 30.- / 15.- pro Abend; beide Abende Fr. 50.- / 25.-
IGNM- und WIM-Mitglieder: ermässigter Eintrittspreis

Zwei Tage Zeit auf Facebook

More

Samstag 05.02.2022   20:30   Projekt

Jean-Luc Guionnet & Lotus Eddé Khouri - ce qui dure dans ce qui dure

Jean-Luc Guionnet, Saxophon
Lotus Eddé Khouri, Tanz

Einführung von Jason Kahn

Unsere erste Aufgabe ist es, einen gemeinsamen Zustand zu finden, den wir "OFF" nennen. Aus diesem Zustand ergeben sich improvisierte Entscheidungen im Klang und im Tanz, die wir "ON" nennen. Diese Entscheidungen, z.B. Impacts oder Kontinua, hängen sowohl von der Situation ab - Farben, Architektur, Zuschauer, Hintergrundgeräusche, ... - als auch von den manchmal heftigen Überraschungen oder der gegenseitigen Unterstützung, die wir einander entgegenbringen, mit dem Prinzip, eine Logik anzustreben, die eher strategisch als organisch ist. Wie ein Miniaturist suchen wir in jedem noch so kleinen Winkel der Zeit nach Raum und Platz. OFF und ON sind zwei volle Aktionen.

More

Weitere Veranstaltungen…