Collective lovemusic

Konzert

Freitag 23.04.2021   21:00 - 23:00

Fractales / Collective lovemusic

collectif lovemusic

Fraktale sind auf eine paradoxe Weise definiert. Wie russische Puppen, die eine maßstabsgetreue Figur enthalten, und trotz der Ähnlichkeit der einzelnen Elemente hat jedes für sich eine Identität und schafft eine Variation innerhalb der Wiederholung. Im Mittelpunkt dieses Projekts steht das neue Stück von Alexandre Babel - bekannt für seine vielfältigen Inspirationen, die in seine Kompositionen einfließen -, in dem sich rhythmische Einschläge und eher melodische Gesten abwechseln. Die anderen Stücke im Programm entfalten sich wie Fraktale, die zwischen diesen beiden Elementen abwechseln.

 

Collective lovemusic 

flute - Emiliano Gavito

Clarinet - Adam Starkie 

Violin - Winnie Huang 

Cello - Lola Malique 

Guitare - Christian Lozano 

 

Programme 

Alexandre Babel (1980) - Damage Control, Neues Werk für lovemusic (2021) [ fl,cl,vl,vcl,gui ]

Sylvain Marty - Silence zone of body (neue version für lovemusic) (2019/2021)[ fl,cl,vl,vcl,gui ]

Oscar Bianchi (1975)- Zaffiro  (neue version für lovemusic) (2005/2021) [ fl,cl,alt,gui ] 

Noriko Baba (1972) - Bonbori (2008) [ fl,cl,vl,vcl,gui ]

Claire-Mélanie Sinnhuber (1973) - Machinettes (2020) [ fl,cl,vcl,gui ]

Michelle Agnes Magalhaes (1979) - Lorca Fragments (version für lovemusic) (2016/2020)  fl,cl,vl,vcl,gui ] 

 

TICKETS:  20.- / 15.-