lange berweck lorenz

Konzert

Dienstag 14.05.2024   20:30

Lange//Berweck//Lorenz - Re*vi*si*ter

Silke Lange, Synthesizer
Sebastian Berweck, Synthesizer
Martin Lorenz, Synthesizer

Programm:
Christina Kubisch – Electrified (2023)*
Denis Dufour – Ondulations (2023)*
Pierre Jodlowski – Artefacts (2023)*
Thomas Kessler – La montagne ardente (Der brennende Berg)*  (1974/2024)
Daniela Fantechi – Within a dream (2021)

*Kompositionsauftrag von Lange//Berweck//Lorenz, finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

Neue Musik für Synthesizer
Vor über 40 Jahren gab es eine Blüte der live gespielten elektronischen Musik mit Synthesizern. Doch danach verschwand der Synthesizer von den Bühnen der Neuen Musik. Nachdem das Berliner Synthesizertrio Lange//Berweck//Lorenz das epische „Stries“ von Bernard Parmegiani für drei Synthesizer und Tonband rekonstruierte, erlebt der Synthesizer eine echte Renaissance. Das Programm Re*vi*si*ter schlägt eine Brücke zwischen den 1980er Jahren und heute und präsentiert Kompositionen für eine post-digitale Generation von Synthesizern. Zum zehnjährigen Bühnenjubiläum gibt es Kompositionen von Christina Kubisch, Thomas Kessler, Denis Dufour, Pierre Jodlowski und Daniela Fantechi.

mit freundlicher Unterstützung:

Ernst von Siemens Musikstiftung
Impuls neue Musik e.V.
Präsidialdepartement der Stadt Zürich
Fachstelle Kultur des Kantons Zürich

Eintritt: CHF 25.- / 15.-
Tickets reservieren per Mail mit Datum, Name und Anzahl Tickets an reservation@walcheturm.ch
Türöffnung und Abendkasse ab 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn, reservierte Tickets bitte spätestens 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn abholen. Nur Barzahlung möglich.