Mittwoch 03.11.2021   20:00

Manfred Werder & Stefan Thut

Manfred Werder (Zürich) und Stefan Thut (Solothurn) arbeiten seit über 16 Jahren intensiv in verschiedenen Konstellationen zusammen. Ihre Kompositionen befragen die Potentiale von Musik im Sinne einer grundsätzlichen Aktualisierung von Zeit. Die Orte der Aufführungen sind hierbei von grosser Bedeutung, geht es doch um nichts weniger als die Erfahrung potentieller Realitäten vor Ort.

 

Die zentrale Frage des Konzerts im Walcheturm wird sein, wie die Erfahrungen der performativen Aktivitäten im öffentlichen urbanen Raum, welche beide Komponisten seit Jahren realisieren, sich im Walcheturm materialhaft mittels der Objekte, Instrumente, Sprache und dessen gefundenen Träger zu spiegeln vermögen. Das vorliegende Projekt wird wiederum mit einer vorangehenden "performativen Begehung" des Quartiers eröffnet. Es geht wie immer darum, gleichermassen den Aussen- und Innenräumen gerecht zu werden, ohne diese Räume als grundsätzlich verschiedenartige und getrennte zu betrachten.