mondrian ensemble

Konzert

Sonntag 22.03.2020   20:00

Mondrian Ensemble - Signs, Games and Messages

Mondrian Ensemble 
Ivana Pristašová, Violine
Petra Ackermann, Viola
Karolina Öhman, Violoncello

Programm: 
Zoltán Kodály - Intermezzo (1905)
für Streichtrio

György Kurtág - aus den „Signs, Games & Messages“

Heinz Holliger -  Duo (1982)
für Violine und Violoncello 

Heinz Holliger - Drei Skizzen für Violine und Viola (2006)
- Pirouttes harmoniques
- Danse dense
- Cantique à six voix

Béla Bartók - aus den 44 Duos (1931) 

Sándor Veress - Streichtrio (1954)

 

„Ohne Sándor Veress ist für mich eine ganze Generation von Schweizer Musikern undenkbar“ schrieb Heinz Holliger 1987 in einem Grusswort an Veress zu dessen 80. Geburtstag.

 Das Mondrian Ensemble nähert sich in seinem Programm „Signs, Games & Messages“ der faszinierenden Persönlichkeit Sándor Veress von mehreren Seiten. Neben Veress’ Streichtrio aus dem Jahr 1954 werden Werke seiner Lehrer Béla Bartók und Zoltán Kodály sowie zwei seiner prominenten Schüler György Kurtág und Heinz Holliger erklingen.

Eintritt: CHF 30.- / 20.-