social graphics FB Header

Konzert

Donnerstag 12.03.2020 – Samstag 14.03.2020

Taktlos 2020 - Festival für grenzüberschreitende Musik

Taktlos 2020 - Festival für grenzüberschreitende Musik

Sylvie Courvoisier, Kuratorin 2020

Sylvie Courvoisiers kuratiertes Programm ist ein Streifzug durch die New Yorker Downtown-Szene, mit geschärftem Blick auf aktuelle Strömungen und auf langjährige Weggefährten, die sich in absoluter Vertrautheit auf der Bühne geniessen lassen. Zudem kombiniert sie geschickt die einzelnen Bands mit Glanzlichtern aus dem Schweizer Musikschaffen. Diese Verknüpfung von internationalen und nationalen MusikerInnen ist der Kuratorin sehr wichtig, da sie es u.a. als ihre Aufgabe sieht, die Szenen zu verbinden.

Donnerstag, 12.März 2020, 20:00 Uhr
Sylvie Courvoisier - Mark Feldman Duo
Sylvie Courvoisier, Piano
Mark Feldman, Violin

Cory Smythe Solo
Cory Smythe, Piano

No Flores und Ramon Landolt
Ramon Landolt, Piano, Synths, Electronics
Dave Gisler, Guitar
Tobias Meier, Saxophone
Jonas Ruther, Drums

Freitag, 13.März 2020, 20:00 Uhr
Aki Takase - Ingrid Laubrock Duo
Aki Takase, Piano
Ingrid Laubrock, Saxophones

Drew Gress Solo
Drew Gress. Bass

Mary Halvorson’s Code Girl
Amirtha Kidambi, Vocals
Maria Grand, Saxophone, Vocals
Adam O’Farrill, Trumpet
Mary Halvorson, Guitar
Michael Formanek, Bass
Tomas Fujiwara, Drums

Samstag, 14.März 2020, 17:00 Uhr
Fred Frith & Sonic Space Band
Fred Frith, Leitung/Guitar
Sylvain Monchocé, Flöte/Saxophon
Catalina Andrea Gutiérrez Muñoz, Klarinette
Chi Him Chik, Saxophon/Elektronik
Daniil Gorokhov, Posaune
Iulia-Andreea Smeu, Violine
María Muñoz López, Violine
Nora Vetter, Viola
Paula Celina Sanchez Mugas, Violoncello
Benjamin Coyte, Violoncello
Daniela Petry, Kontrabass
Ludovica Bizzarri, Perkussion
Jakub Miarczynski, Perkussion
Roberto Maqueda Dominquez, Perkussion
Christian Moser, Oud
Jacek Chmiel, E-Gitarre
Nejc Grm, Akkordeon
Lara Miriam Süß, Stimme
Marie-Louise Schneider, Stimme

Mark Feldman Maniac
Mark Feldman, Violin
Uri Caine, Piano 
Drew Gress, Bass
Tom Rainey, Drums

Claire Huguenin - Malcolm Braff Duo
Claire Huguenin, Vocals, Electronics
Malcolm Braff, Piano

Sylvie Courvoisier Trio
Sylvie Courvoisier, Piano
Drew Gress, Bass
Kenny Wollesen, Drums

Sartorius Point
Hans-Peter Pfammatter, Spinet, Synths
Shahzad Ismaily, Banjo, Synths
Julian Sartorius, Drums, Percussion

detailliertes Programm

Tickets kaufen & reservieren

Nach mehr als 30 Jahren Taktlos wird das Festival mit seiner grossen musikalischen und organisatorischen Erfahrung weiterentwickelt und durch ein verändertes Konzept aufgefrischt. Seit 2018 präsentiert die künstlerische Leitung des Festivals eine/n Kurator/in: eine Musikerin/ein Musiker, die vom Vorstand des Taktlos-Vereins gewählt werden und jährlich wechseln. Dadurch soll eine zeitgemässe Vielfalt entstehen, die unterschiedlichen musikalischen Entwicklungen, Positionen und Szenen Raum gibt.

Sylvie Courvoisier
Kuratorin in Residenz 2020

Das Festivalprogramm 2020 wird von der Lausanner Pianistin Sylvie Courvoisier kuratiert. Die Schweiz-New Yorkerin sticht durch eigensinnige Projekte im Grenzbereich von Jazz und Neuer Musik hervor. Seitdem die Pianistin in New York lebt, ist die Schweiz für die Lausannerin ein wichtiger Bezug geblieben. Regelmässig realisiert sie Projekte mit Schweizer MusikerInnen. 2017 erhielt sie von der SUISA-Stiftung den Jazzpreis, 2018 vom Bundesamt für Kultur (BAK) den Schweizer Musikpreis. In New York wurde sie 2018 mit dem Award der Foundation for Contemporary Arts geehrt.

Sylvie Courvoisiers kuratiertes Programm ist ein Streifzug durch die New Yorker Downtown-Szene, mit geschärftem Blick auf aktuelle Strömungen und auf langjährige Weggefährten, die sich in absoluter Vertrautheit auf der Bühne geniessen lassen.

www.sylviecourvoisier.com

Der Verein «Fabrikjazz» wurde in den 1980ern gegründet, um im Geist von Aufbruch, Protest, Rebellion und Selbstbestimmung ein musikalisches Original zu schaffen, das sich jeglicher Etikettierung entzieht und für das Publikum sozialer Treffpunkt ist. Seit 1984 kuratierte der Verein Fabrikjazz das taktlos Festival in Zürich. Zusammen mit VeranstalterInnen aus Bern (bis 1997) und Basel (bis 2005) gestalten sie die Bühne und das Fest der freien und improvisierten Musik. Sie vermittelten und reflektierten experimentellen, grenzüberschreitenden Jazz in all seinen Facetten. 2017 übergab Fabrikjazz die Leitung vom taktlos Festival an den Verein Taktlos.