Event

Samstag 15.11.2014

Ensemble Nikel und Studierende der ZHdK

17:00 Uhr


Konzert Tage für neue Musik:


Marco Momi: ALMOST NOWHERE (2014) Uraufführung

Ensemble Nikel (Tel Aviv/Basel):
Yaron Deutsch, E-Gitarre
Patrick Stadler, Saxophon
Brian Archinal, Schlagzeug
Antoine Françoise, Klavier
Marco Momi, Elektronik

Clara Ianotta: limun (2011)
für Violine, Viola und zwei Seitenwender

Stephanie Haensler: ganz nah (2013)
für Violine und Klavier

Studierende der ZHdK:
Stefan Tarara, Violine
Annegret Mayer-Lindenberg, Viola
Lora Vakova, Klavier


Eitritt 25.- / 15.- für StudentInnen/AHV/IV

Ensemble Nikel ist ein Quartett aus Saxophon, E-Gitarre, Schlagzeug und Klavier. Diese Instrumente, die größtenteils im 20. Jahrhundert entwickelt wurden, haben sich zur Bildung eines neuen Kammermusik-Repertoires verbunden, in dem elektrische und akustische Klänge zu einem einheitlichen Organismus verschmelzen, wo sowohl verschiedene Quellen mechanischer Wellen überbrückt werden als auch ästhetische Vorurteile und Gegensätze musikalischer Genres.