Ausstellung

Dienstag 16.04.2019 – Donnerstag 18.04.2019

Projekt: Lonely Planets

Vernissage: 16. April 2019, ab 18:00 Uhr 

Ausstellung: 16.-18. April 2019 

Gruppenausstellung von iranischen und Schweizer Künstlern 
Atlas Studio : Martin Andereggen, Claudio Gasser, Jonas Wandeler (CH) 
Lisa Roehrich (CH) 
Shiva Sanjiri (IR) 
Azadeh Zaferani (IR/CAN) 

Die Ausstellung «Lonely Planets» zeigt Arbeiten der Schweizer Fotografin Lisa Röhrich aus Vevey und den Grafikern von Atlas Studio aus Zürich sowie der Iranischen Dokumentarfilmerin Shiva Sanjari. Während ihrem Aufenthalt in der iranischen Hauptstadt Teheran im Herbst 2018 haben die Schweizer Künstler zu unterschiedlichen Themen Recherchen betrieben, welche im Anschluss weiterentwickelt wurden. Dabei geht es unter Anderem um den Kontrast zwischen privatem und öffentlichen Raum und die Tradition der Hochzeit, aber auch um den Effekt der Globalisierung, die Grenzen von kulturellem Austauschprogrammen und die Auseinandersetzung mit der westlichen Kultur. 
Dieses Projekt wird von Focus Association aus Vevey organisiert, in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungsraum «Platform 28» in Teheran. 

16. April 2019, ab 18:00 Uhr 
Vernissage 

17. April 2019, 19:00 Uhr 
Diskussion mit Shiva Sanjari (Dokumentarfilmerin, Teherin) und Azadeh Zaferani (Direktorin der Galerie Plattform 28, Téhéran) 

20:30 Uhr 
Screening von "Here the seats are vacant" (2016) und "One day in Tehran" (2018) von der Dokumentarfilmerin Shiva Sanjari 

18. April 2019 
Ausstellung geöffnet 14:00-18:00 Uhr