Konzert

Samstag 11.05.2019   20:00

Scheidegger / Weissberg / Gonzáles - Schwebende Trübung

Mats Scheidegger, klassische Gitarre, E-Gitarre 
Daniel Weissberg, Live-Elektronik, Klanginstallation 
Luz Gonzáles, Lichtkomposition, Lichtinstallation 

Programm: 
Daniel Weissberg - EPhonie1 
Daniel Weissberg - Schwebende Trübung (1997) 
für klassische Gitarre 
Daniel Weissberg/Mats Scheidegger - EPhonie 2 
Lukas Huber - EIN (2018), UA 
für Stahlsaitengitarre und Live-Elektronik 
Daniel Weissberg/Mats Scheidegger - EPhonie 3 
Cathy van Eck - Music Stands (2011) 
für einen oder mehrere Performer, Notenständer, kleine Lautsprecher, Kontaktmikrophon und Live-Elektronik 
Mats Scheidegger - Ephonie 4 
Giovanni Verrando - SIXTH BORN UNICORN (2018), UA 
für elektrische Gitarre und Elektronik 
Daniel Weissberg - EPhonie 5 
Wolfgang Heiniger - Clichee (2018), UA 
für E-Gitarre, Computer und mehrere Gitarrenverstärker 
Daniel Weissberg/Mats Scheidegger - EPhonie 6 

Der Gitarrist Mats Scheidegger mit dem Komponisten Daniel Weissberg als Performer mit Live-Elektronik auf der Bühne. Bewegte Lautsprecher und Lichtquellen, als Objekte inszeniert in einer Lichtkomposition von Luz Gonzáles. All das verbindet sich zu einem poetischen und ausdrucksstarken Theater der Dinge, der Klänge und der Personen. 
Kompositionen von Cathy van Eck, Lukas Huber, Wolfgang Heiniger, Giovanni Verrando und Daniel Weissberg sind der Ausgangspunkt für ein Spiel mit sich wandelnden Klang- und Lichträumen. Ephonien - von Mats Scheidegger und Daniel Weissberg entwickelte Zwischenspiele - verbinden die Werke, die von der Lichtdesignerin und Medienkünstlerin Luz Gonzáles in Szene gesetzt werden. 

Eintritt: CHF 25.- / 15.-